Sie sind nicht angemeldet.

Hinweis an alle Gäste unserer Community
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die FDI-Community zu großen Teilen auch für Nicht-Mitglieder zugänglich ist. Sie müssen daher kein Mitglied des FDI sein, um sich registrieren zu können. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich registrieren und an dem fachlichen Austausch mit unseren Mitgliedern beteiligen würden! Auf unserer Homepage können Sie sich außerdem über den FDI und seine Angebote informieren. Sie können jederzeit in einem Bezirk in Ihrer Nähe hineinschuppern und bei Interesse natürlich auch Mitglied werden. Zur Registrierung.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FDI e.V. Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans-Jürgen Altes

FDI-Bezirk Saarland

Beiträge: 145

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Industriemeister Druck, Meister

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. April 2012, 17:00

Sind 10 000 Druck pro Stunde wirklich schon genug?

18.000-Touren-Maschinen sind im Offset-Bogendruck bereits Standard.
Doch was leisten Sie wirklich? Und welche Störfaktoren reduzieren die Produktivität?
Wie Transparenz von Arbeitsvorgängen geschaffen und die Leistung der
Rüst- und Fortdruck-Arbeitsgänge erhöht werden kann , zeigt der Beitrag

Sind 10.000 Druck pro Stunde wirklich schon genug?

Controller schauen gelegentlich skeptisch auf die Leistung, welche unsere Medientechnologen an 18.000-Touren-Bogendruckmaschinen erreichen.
Dabei hängt die Produktivität von Druckmaschinen keineswegs nur von der Leistung der Mitarbeiter ab.
Ist es interessant, die Einflüsse auf die Maschinenleistung zu diskutieren, wirklichkeitsnahe Durchschnittswerte zu erfahren?

Mit bestem Gruß an die Runde K.Schaffner

Lesen Sie untenstehendes PDF.

Prof.h.c. Dipl.-Des.Karl-Werner Schaffner veröffentlichte diesen Artikel im Deutschen Drucker.

Diskutieren Sie mit.
»Hans-Jürgen Altes« hat folgende Datei angehängt:
  • DD_2009_12_020.pdf (400,05 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. November 2015, 07:44)
Viele Grüße aus Saarbrücken

FDI - Bundesgeschäftsstelle
Hans-Jürgen Altes
Sulzbachstraße 14
66111 Saarbrücken
Telefon: (06 81) 9 38 59 18
Telefax: (06 81) 9 38 59 48
mobil: (01 77) 8 08 89 98
e-mail: bund@fdi-ev.de