Sie sind nicht angemeldet.

Hinweis an alle Gäste unserer Community
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die FDI-Community zu großen Teilen auch für Nicht-Mitglieder zugänglich ist. Sie müssen daher kein Mitglied des FDI sein, um sich registrieren zu können. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich registrieren und an dem fachlichen Austausch mit unseren Mitgliedern beteiligen würden! Auf unserer Homepage können Sie sich außerdem über den FDI und seine Angebote informieren. Sie können jederzeit in einem Bezirk in Ihrer Nähe hineinschuppern und bei Interesse natürlich auch Mitglied werden. Zur Registrierung.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FDI e.V. Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 27. Dezember 2010, 22:27

Suche vektorbasierte Software zur Kontrolle von aufbereiteten Druckdaten

Wer kann mir helfen?
Für unsere Repro-Abteilung suche ich ein Programm, welches Kunden-Daten im Pdf-Format mit unseren bearbeiteten Daten im Pdf-Format auf Abweichungen vergleicht. Eine Version von EyeC und eine Version von Esko konnte die Kollegen bisher nicht zufriedenstellen. Beide Programme arbeiten pixel-orientiert und melden häufig Abweichungen, die zwangsläufig durch die Bearbeitung der Kundendaten entstehen und somit gewollt und dadurch im engeren Sinne keine Abweichungen sind. Es besteht nun die Hoffnung, dass ein vektorbasiertes Prüfprogramm die wirklichen Abweichungen aufzeigt. Doch gibt es so ein Programm? Wer kennt es oder kann eines empfehlen?
Vielen Dank für Ihre Hinweise!

Kurt Bortel

Holger Wilhelm

FDI-Bezirk Rhein-Main

Beiträge: 41

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Farbenlithograph, Industriemeister Druck

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Januar 2011, 15:54

Hallo Herr Bortel,
ich habe zwar keine Antwort auf Ihre Frage, fände es aber auch sehr schlecht, wenn in unserem schönen neuen Forum kein einziger auf Ihr Anliegen reagiert. Mich würde interessieren, was sie genau mit der gewünschten Software machen wollen. Geht es um die Kontrolle, dass bei der Datenbearbeitung nichts unerwünschtes passiert ist oder wollen Sie überprüfen, ob evtl. gelieferte Kundendaten unverändert sind und man deshalb aus dem Bestand bereits vorhandener Daten arbeiten kann.

Gruß aus Bingen
Holger Wilhelm, Vorstufenmensch

3

Mittwoch, 2. Februar 2011, 21:37

Grüß Gott Herr Wilhelm,

entschuldigen Sie bitte die späte Reaktion.
Mit der angesprochenen Software soll überprüft werden, ob durch die Datenbearbeitung der Inhalt des Motives unverändert blieb. Zum besseren Verständnis sollten Sie wissen, dass wir für weltweit tätige Markenhersteller selbstklebende Etiketten produzieren. Und so kommt es vor, dass das Marken-Logo in diversen Ländervarianten unverändert bleibt aber sich Texte ändern. Also wird ein sogenannter Master aufgebaut, aus dem sich dann die weiteren Varianten entwickeln. Also wird jetzt "hin und her kopiert", verschoben und neu erstellt und zum Schluß sollte in unserem PDF alles enthalten sein, was auch im Kunden-PDF war. Hier soll nun die Technik den beeinflussbaren Menschen unterstützen und die beiden PDF elektronisch vergleichen.
Die bisherigen Präsentationen konnten die Kollegen nicht überzeugen, weshalb wir nach weiteren techn. Möglichkeiten suchen, auch auf diesem Weg!

Vielen Dank für Ihre Mühen!
Kurt Bortel

Pascal Lattreuter

FDI-Bezirk Rhein-Main

Beiträge: 6

Wohnort: Nierstein

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. August 2012, 17:51

Hallo Herr Bortel,
ich weiß nicht, ob mein Lösungsweg den von Ihnen gewünschten Prüfanforderungen entspricht, aber:
Adobe selbst bietet mit Acrobat die Möglichkeit, zwei PDF-Dokument miteinander zu vergleichen.

Dies ist meines Wissens seit Adobe Acrobat Professional 9 (dort unter Dokument > Dokumente vergleichen) möglich, aber natürlich auch im aktuellen Adobe Acrobat Pro X (dort unter Anzeige > Dokumente vergleichen).

Konnte ich Ihnen weiterhelfen?

Marius Dammig

FDI-Bezirk München / Oberbayern

Beiträge: 119

Wohnort: Bischofsmais

Beruf: Lean Trainer, Lean Experte, Ind.meister Druck, NLP Trainer, Geschäftsführer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. August 2012, 09:28

Software zum PDF Abgleich

Hallo Herr Lattreuter. hallo Herr Bortel,

schwieriges Thema ... dem wir uns auch täglich annehmen. Wir vergleichen hier mit der Referenz PDF unsere Arbeitsdateien und produzierten Auflagen im Einzelnutzen Faltschachtel bzw. im Druckbogen. Ein vektorbasiertes System ist uns allerdings nicht bekannt. Nach einer langen Zusammenarbeit mit Krauss Software sind wir aktuell mit der Firma Tec4Check die Aufgabenstellung am lösen.

Der Kontakt wäre: Enrico Rabe; e.rabe@tec4check.de

Tel: 0531 209 78 9901 oder 0171-2796805

Gruß aus Miesbach

Marius Dammig