Sie sind nicht angemeldet.

Hinweis an alle Gäste unserer Community
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die FDI-Community zu großen Teilen auch für Nicht-Mitglieder zugänglich ist. Sie müssen daher kein Mitglied des FDI sein, um sich registrieren zu können. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich registrieren und an dem fachlichen Austausch mit unseren Mitgliedern beteiligen würden! Auf unserer Homepage können Sie sich außerdem über den FDI und seine Angebote informieren. Sie können jederzeit in einem Bezirk in Ihrer Nähe hineinschuppern und bei Interesse natürlich auch Mitglied werden. Zur Registrierung.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FDI e.V. Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hans-Jürgen Altes

FDI-Bezirk Saarland

Beiträge: 172

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: Industriemeister Druck, Meister

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Mai 2020, 16:36

Trotz angespannter Zeit - Der FDI ist auch in der Krise für die Mitglieder da!

»Der FDI ist voller Hoffnung, dass diese Pandemie gut überstanden werden wird, wenn alle weiterhin so diszipliniert und verständnisvoll miteinander umgehen und sich gegenseitig helfen.« Mit diesen Worten richtet sich Hans-Jürgen Altes an die FDI-Mitglieder.

Der Bundesvorsitzende und Geschäftsstellenleiter des Verbandes will den Unternehmen Mut machen und eine gewisse Zuversicht vermitteln. Vor allem aber will er darauf hinweisen, dass der FDI auch trotz der aktuellen Einschränkungen für seine Mitglieder da ist.

»Wichtige Grundsätze des FDI-Verbandes sind unter anderen die Kollegenhilfe und ein Miteinander sowie Freundschaften in einem persönlichen und virtuellen FDI-Netzwerk – sei es auf bezirks- oder bundesweiter Ebene«, so Altes.

Unterstützung über die Online-Plattform
»Das persönliche Netzwerk muss nun leider unter den jetzigen Umständen außen vor bleiben«, erklärt der Bundesvorsitzende. »Es ist für die FDI-Bezirke und für den FDI-Bund momentan nicht möglich, Veranstaltungen, Betriebsführungen oder auch einen geselligen Austausch durchzuführen.Wann sich das ändert, kann niemand mit Bestimmtheit voraussagen.«

Dennoch biete der FDI bundesweite Kollegenhilfe, auch auf seiner Online-Plattform unter http://www.fdi-ev.de/community, an.

»Dort gibt es zum einen, einen ›externen Bereich‹, der öffentlich für alle Besucher der Website einsehbar ist«, erläutert Altes. Nur für die Mitglieder sichtbar sei hingegen der ›interne Bereich‹, der den Austausch von Mitglied zu Mitglied ermögliche.

»Durch die Lockerungen kehrt mittlerweile ein Hauch von ›Normalität‹ zurück, aber eben eine ›neue Normalität‹, mit der wir uns arrangieren müssen.« Altes rät den Unternehmen dringend dazu, sich dabei Unterstützung zu holen: »Bundes- und diverse Länderhilfsprogramme für Unternehmen gibt es für alle Unternehmensgrößen – auch in unserer Industrie. Machen Sie regen Gebrauch davon. Scheuen Sie sich nicht, Förderanträge zu stellen.« Aktuell wird ein neues Bundes-Förderprogramm für Unternehmen bis 249 Mitarbeiter aufgelegt.

Aber auch der FDI habe seit geraumer Zeit eine interessante Option in petto: »Die CTF-Finance GmbH ist Fördermitglied im FDI. CTF kennt sich bestens im Druckgewerbe aus und bietet speziell auf die Branche zugeschnittene und vom FDI empfohlene Liquiditätslösungen. Dazu zählen Einkaufsfinanzierung oder Sale & Lease-Back-Lösungen.«

Die FDI-Bundesgeschäftsstelle stelle gern den Kontakt her.»Machen wir gemeinsam das Beste aus der Situation – mit einem Partner an der Seite wie dem FDI«, so Altes.


Teilen und liken sehr erwünscht!

FDI

http://www.fdi-ev.de/mitgliedschaft
»Hans-Jürgen Altes« hat folgende Dateien angehängt:
Viele Grüße aus Saarbrücken

FDI - Bundesgeschäftsstelle
Hans-Jürgen Altes
Sulzbachstraße 14
66111 Saarbrücken
Telefon: (06 81) 9 38 59 18
Telefax: (06 81) 9 38 59 48
mobil: (01 77) 8 08 89 98
e-mail: bund@fdi-ev.de